Pedalo® pro Planet

Pedalo unterstützt den Gedanken der Bewegung „Pedalo pro Planet“

Die Firma Pedalo wurde 1963 gegründet und gilt als einer der führenden Hersteller von Spiel-, Sport- und Therapiegeräten. Pedalo unterstützt ausgesuchte Interessensgruppen, die ein gemeinsames Ziel der Nachhaltigkeit und des vernünftigen Handelns pro Umwelt in friedlicher und demokratischer Absicht verfolgen.

Pedalo selbst produziert aus voller Überzeugung Trainingsgeräte aus dem natürlichen Werkstoff Holz, die dem Menschen zu einer besseren Gesundheit verhelfen sollen. Die Steuerung der motorischen Bewegung mit körpereigenem Antrieb und die Körperwahrnehmung durch unsere Sinneswahrnehmung stehen dabei im Mittelpunkt und sind die Basis für mehr Gesundheit und Wohlbefinden. All unsere Wahrnehmungsorgane sind fein aufeinander abgestimmt und ergänzen sich gegenseitig. Bekommt auch nur ein Sinnesorgan Probleme, ist dadurch unser gesamtes körpereigenes Gleichgewicht gefährdet.

Die Bewegung „Pedalo pro Planet“ ist ein Beitrag junger Menschen, die sich aktiv Gedanken um die Zukunft des Planeten Erde machen, auf dem wir alle gemeinsam leben. Sie machen sich berechtigterweise Sorgen, dass unser empfindliches Ökosystem immer mehr aus dem Gleichgewicht gerät, da wir heute unserer Umwelt Schäden zufügen, die wir morgen nicht mehr wiedergutmachen können und so nicht nur zukünftige, sondern bereits die heutige junge Generation darunter leidet.

Die bewährte Philosophie der Firma Pedalo „natürlich.bewusst.bewegen“ gilt dem Präventionsgedanken: Gehe heute sorgsam mit deinem Körper und deinen Ressourcen um, damit du im Alter mit Spaß und Freude deinen Ruhestand genießen kannst.

Den gleichen Grundsatz müssen wir auch für unseren Planeten verfolgen.

Daher unterstützt Pedalo den Gedanken der Bewegung „Pedalo pro Planet“ inhaltlich, ist jedoch für deren Handeln nicht verantwortlich.

Es gibt wohl kaum ein besseres Produkt als das Pedalo selbst, um „Fortbewegung mit körpereigenem Antrieb in Verbindung mit Gleichgewicht“ beispielhaft aufzuzeigen.

Die Aktion erhielt bereits mediale Aufmerksamkeit und kann auf Instagram @pedalo_pro_planet verfolgt werden. Auch die Badische Zeitung berichtete von dem neuen Weltrekordversuch! Hier gehts zum Artikel.

Alle Infos zur Aktion können auf der Homepage pedaloproplanet.org nachgelesen werden!

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Hinweise zu unserer Datenverarbeitung finden Sie hier

Möchten Sie wirklich alle Medien zurücksetzen?