Ergotherapie

Die menschliche Hand ist einzigartig in ihrer Funktion. Insgesamt 27 Einzelknochen, aufgeteilt in 8 Handwurzelknochen, 5 Mittelhandknochen und 14 Fingerknochen entsprechen etwa einem Viertel aller Knochen des menschlichen Körpers. Hinzu kommen über 30 Muskeln in Unterarm, Handballen und Fingern, die in Verbindung mit Gelenken und Sehnen eine funktionierende Einheit bilden. Um Gegenstände greifen zu können, nutzt die Hand je nach Größe und Schwere der Gegenstände zwei verschiedene Greiftechniken, den Kraftgriff und den Präzisionsgriff. Die Hand ist zudem auch für den Tastsinn sehr wichtig. In der Handinnenseite sitzen tausende Sensoren, welche Druck-, Bewegungs- und Vibrationsreize aufnehmen und weiterleiten. Um all die täglichen Aufgaben in dieser Präzision wahrnehmen zu können, ist es nicht verwunderlich, dass dieses Konstrukt in unseren Gehirnarealen einen großen Platz einnimmt und bei neurologischen Erkrankungen wie Schlaganfall etc. sehr schnell in Mitleidenschaft gezogen werden kann und seine Funktion verliert. Tritt dies ein, wird sehr schnell versucht, mit vielen Übungen die körperliche Beweglichkeit und die Aktivierung der motorischen und sensorischen Gehirnareale wiederherzustellen. Das Pedalo-Greiferset ist dabei ein geeignetes Hilfsmittel zur Anwendung ergotherapeutischer Maßnahmen.

Pedalo® Greifer-Set

  • Verschiedene Schwierigkeitsgrade
  • Vielseitige Greifübungen
  • Anwendung bei neurologischen Erkrankungen

 

Bei neurologischen Erkrankungen, die mit vermehrter Spastik in Hand und Finger einhergehen, geht es in der Therapie darum, den Muskeltonus durch Übungen der Handöffnung zu reduzieren und bei anders gelagerten Erkrankungen und Defiziten die Greiffunktion der Hand zu stärken. Die aus Vollholz hergestellten Walzen und Kugeln in unterschiedlichen Durchmessern und Gewichten sind natur belassen und bieten eine sehr gute Haptik. Sie ermöglichen vielseitige Greifübungen zur Handöffnung und –schließung. Der Kraft- und Präzisionsgriff kann dabei angewandt werden. Um den Tastsinn durch zusätzliche Reize zu fördern, können die Einzelteile mit unterschiedlichen Materialien umwickelt werden.

Anwendungsgebiete: Rehabilitation, Ergotherapie.

>>> Zum Shop