Pedalo® Fußwerkstatt: S7 Vorfußheber

Preis pro Stück:  
122,35 €
Versanddauer beträgt 2-3 Werktage zzgl. Versandkosten

Artikel-Nr. 16002070
In den Warenkorb »

Pedalo® Fußwerkstatt: S7 Vorfußheber

Bei Menschen mit Fußheberschwäche muss viel Konzentration aufgewendet werden, um nicht zu stolpern. Jede noch so kleine Bodenunebenheit wird zur Gefahrenzone. Der nahezu automatisierte Bewegungsvorgang „Gehen“ stellt den Betroffenen Schritt für Schritt vor eine Aufgabe, die er bewusst durchführen muss. Dies geht zu Lasten der Wahrnehmung seiner Umwelt. Sehr häufig setzt bei einer Fußheberschwäche der Fuß beim Auftreten nicht mit der Ferse zuerst auf, sondern mit dem Vorderfuß oder der gesamten Fußsohle. Ein natürlicher Abrollvorgang des Fußes und Vorschwingen des Beines ist bei Fußheberschwäche nicht mehr möglich. Der Betroffene verkrampft und läuft anormal, teilweise sogar mit gekrallten Zehen.

Das Vorschwingen des Beines erfolgt durch eine kreisförmige Hüftbewegung (Zirkumduktion). Langfristig klagen Betroffene, die sich so fortbewegen, über Schmerzen in Hüfte und Becken.

Anatomie: Der Musculus tibialis anterior unterstützt die Dorsalflexion bzw. Extension, Supination und Adduktion des Fußes. Darüber hinaus stabilisiert sein Zug das Sprunggelenk - vor allem in der ersten Phase des Bodenkontakts beim Gehen bzw. Laufen. Er ist der Antagonist des Musculus peroneus longus. Die Lähmung des Musculus tibialis anterior führt zum so genannten Steppergang.

Mit dem Pedalo Vorfußheber aktivieren Sie durch gezielte Übungen die verantwortliche Muskulatur für ein besseres Gangbild.

Übungsausführung:
Training ohne Schuhe: Zur Auswahl stehen 1-4 Widerstandbänder. Der Vorfuß wird so platziert, dass das Widerstandband quer über die Zehenansätze verläuft  (Zehen schauen über das Widerstandsband hinaus), die Ferse wird auf dem Halbrundholz aufgesetzt. Je nach gewünschter Zuglänge befindet sich das Knie des Übungsfußes senkrecht über oder hinter der Ferse.

Info:
>> Max. Zuglänge oder Bewegungsamplitude = Vorfuß maximal gestreckt und Knie entsprechend weit hinter der Ferse.
>> Max. Anspannung = Ausgangsstellung Knie über Ferse und Vorfuß maximal anheben.

Das Bein bleibt bei der Ausführung komplett entspannt. Die Konzentration gilt dem Vorfuß und dem vorderen Schienbeinmuskel. Die Zehen sollen bei der Übungsausführung gestreckt bleiben und nicht zusätzlich nach oben gezogen werden.

Merke: Übung kann im Stehen und im Sitzen durchgeführt werden.

Übungsumfang:
3 x 10 WH pro Fuß. Die Anzahl der Widerstandsbänder ist so zu wählen, dass die Serie zu schaffen ist. Immer mit beiden Füßen nacheinander arbeiten. Zuerst rechts 3 x 10 WH, dann links 3 x 10 WH.

 

Ausführung:

  • Übungsstationen 40x47 cm
  • Grundplatte Holzfaserplatte CDF, schwarz eingefärbt (> 1‘000 kg/m3) mit hoher Dichte.
    Ästhetisch reizvoll und somit ganz auf das Designer-Herz abgestimmt.
  • Gewicht: 2,8 kg
Achtung!

Verpackungen sind nicht Bestandteil der Artikel und müssen vor dem Einsatz entsorgt werden.